Startseite Kurzgeschichten Gedichte Über Links Gästebuch Archiv Abo

schöne Tage schlechte Tage

Gratis bloggen bei
myblog.de

Mein Baumhoroskop

Jul 05 - Jul 14 - Tanne

Tanne (Mysteri?s)

? aussergew?hnlich geschmackvoll, Ehre, gebildet, liebt alles Sch?ne, gef?hlvoll, stur, neigt zu Egoismus aber k?mmert sich um seine ihm Nahestehenden, ziemlich bescheiden, talentiert, viele Freunde aber auch viele Feinde, sehr zuverl?ssig.
27.10.05 18:18


Nähe :)

Und gestern Abend sa? mein kleines Biest auf dem Sofa und maunzte zu mir r?ber. Ich erhob mich langsam von dem Stuhl und ging in geduckter Haltung zum Sofa, legte mich mit angewinkelten Beinen in ca. 30 cm Abstand von ihr hin und schob Ihre meine Hand langsam entgegen. Sie ging auf meine Hand zu und begann zu schnurren und ging dann langsam an meinen Beinen Entlang und kuschelte sich in den Winkel, den meine Beine und mein Bauch ihr boten. Sie schnurrte so laut, dass das vibrieren an meinem Bauch schon fast kitzelte. Und das war f?r mich ein Zeichen, dass ich sie streicheln durfte. Und ich tat es. Ich genoss es eben so wie sie. Nach ca. 10 Minuten kam auch Nikita dazu und sie schnurrten im Duo . Und so habe ich alle H?nde voll zu tun gehabt mit meinen zwei schnurrenden Katzen. Eine geschlagene Stunde haben wir so verbracht. Es war einfach herrlich und tat sooooooooo gut.

Als wir sp?ter ins Bett sind, haben sich die beiden eng an michgekuschelt und so sind wir eingeschlafen.

Ich gebe die beiden nicht wieder her. Auch wenn sie viel Unsinn machen und nicht immer einfach sind. Sie geh?ren zu mir. Sie sind ein Teil von mir. BEIDE!
20.10.05 12:22


Eigene Wege?

Nun ja, wie fang ich am besten an? Mit den Fragen? Mit den Aussagen? Hmm..Ich glaube am besten so, wie es mir durch den Kopf schie?t, denn ordnen kann ich diese Gedanken (im Moment) eh (noch) nicht.

Mir war ja bewusst, dass jeder irgendwann seine Wege geht. Was mir allerdings nicht bewusst war, dass es irgendwann doch so extrem wird, dass man eigentlich nurnoch sporadischen Kontakt hat.
Mir war klar, dass wenn Hase irgendwann einen Freund hat, sich unser Kontakt verringert. Aber das er sich auf dem Minimum h?lt und sie mich am Telefon abw?rgt, wenn er anruft, das h?tte ich nicht gedacht.

Sicher freu ich mich f?r sie, dass sie gl?cklich ist. Und ich g?nne es ihr von ganzem Herzen, aber muss sie mich daswegen so vernachl?ssigen? Klar, einschr?nken ist ja in Ordnung, aber so wenig wie wir miteinander reden, mich dann auch noch so abzuw?rgen? Mitten im Gespr?ch?

Als sie dann sagte, sie m?sse jetzt aufh?ren, weil er grad anruft, habe ich mich verabschiedet und aufgelegt. Und danach habe ich ca. 20 Minuten blo? dagesessen und an die Wand gestarrt. Habe mich dann auf den Boden gelegt und versucht mich mit meinen Kittys abzulenken. Vergebens, stattdessen habe ich geweint.

Warum hat mich das so verletzt? Bin ich so aufmerksamkeitss?chtig? Oder ist es einfach nur die Angst sie zu verlieren? Ich meine, an erste Stelle will und kann ich garnicht stehen, aber dann m?chte ich ihr zumindest so wichtig sein, dass sie ihn auch mal f?nf oder zehn Minuten warten l?sst und wenigstens das Gespr?ch mit mir zu Ende f?hrt. Bin ich das nicht Wert?

Ich glaube ich muss mir das mal noch ne Weile durch den Kopf gehen lassen

Bis dahin....
18.10.05 17:05


Fröhlich und doch depressiv ...

Gestern Abend war ich totaaaaaaaaal happy. Da sitz ich im Wohnzimmer vor meinem PC und Nikita setzt sich neben den Stuhl und maunzt. Und ich dachte mir, was hat die blo?? Und sie maunzte und maunzte und maunzte. Kurz entschlossen legte ich langsam meine Hand auf den Boden und die kleine dr?ckte sich unter meine Hand und hat sie umschlichen und schnurrte dabei wie verr?ckt. Das war mal ein Erfolgserlebniss, kann ich euch sagen. Sooooooooooo s?? .

Und dann bin ich auch ins Bett gegangen und die beiden haben sich auf der anderen Betth?lfte auf der Decke getummelt. Sah total niedlich aus. Und als ich sie so beobachtete, schossen mir die Bilder des letzten Tierarztbesuches durch den Kopf und ich bin spontan in Tr?nen ausgebrochen. Die Nacht habe ich von meinem Schisserchen getr?umt und bin heute morgen von meinen Katzen vor dem Wecker geweckt worden.

Ich f?hle mich wie ger?dert und ?berhaupt ist das ein schei? Sonntag. Ich muss arbeiten und ?berhaupt ist alles schei?e. Selbst die Schmuseeinheiten von Nikita heute morgen konnten mich nicht aufheitern.

War das schon wieder das Ende von meinem Hoch? Ist das schon wieder der Anfang vom n?chsten Tief? Ach fuck!!!! Ich habe keinen Bock mehr auf die ganze Schei?e! H?rt das denn nie auf? *seufz*
16.10.05 11:17


Alkohol

NeverEver Alkohol am Steuer!!!
13.10.05 12:46


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]